Beiträge von udo2206

    Hallo,

    das Bundesarbeitsgericht hat in seinem Urteil vom 13.09.2022 unmissverständlich klargestellt, dass in Deutschland eine gesetzliche Pflicht zur Arbeitszeiterfassung besteht. Arbeitgeber, die bisher noch nicht über ein System zur Arbeitszeiterfassung verfügen, müssen spätestens jetzt ein solches in ihrem Betrieb installieren.

    Meine Frage an Euch: habt ihr eine gute BV zu diesem Thema bzw. zur elektronischen Zeiterfassung?

    Könnte mir jemand ein BV zur Verfügung stellen?

    VG

    Es macht halt einen komischen Eindruck. Der AG sucht für sofort und stellt aber eigentlich erst in 10 Monaten jemanden ein.
    Da macht man sich schon Gedanken, ob da alles sauber ist.

    Sicherlich ist die Übernahme des Azubis zu begrüssen.

    Udo

    Hallo BR-Forum,
    folgender Fall steht bei uns zur Diskussion:

    Es wurde eine Stelle als Sachbearbeiter ausgeschrieben (im August 2009), unbefristet und zu sofort. Auf diese interne Auschreibung gab es nur eine Bewerbung, die eines Azubis. Der Azubi hat jedoch erst im Sommer 2010 Prüfung, soll aber ab 01.2010 schon auf der Stelle eingearbeitet werden und dann bei bestandener Prüfung einen Arbeitsvertrag bekommen.

    Wie seht ihr den Fall?
    Ist dies nicht zu langfristig geplant?

    Ich habe ein Problem, dort zu zustimmen.
    Was könnte ich als Begründung für eine Ablehnung bringen? §99(2),3 BetrVG?

    Danke für Eure Hilfe

    Gruß
    Udo