SBV tätig bei Leiharbeitnehmer?

  • Hallo zusammen,

    ich habe einen SB Mitarbeiter in unserem Betrieb der der von einer Leiharbeitsfirma kommt.

    Kann ich als SBV auch hier tätig werden, wenn der MA mich um Hilfe bittet?

    Die leiharbeitsfirma weiß noch nicht vom Schwerbehindertenstatus.

    Gibt das SGB da auskunft?

  • Ohne auch nur im Ansatz ein Experte für die SBV zu sein (ich bin ja schon froh, das ich das halbwegs buchstabiert bekomme):

    Da Leiharbeitnehmer auch den Betriebsrat im Entleiherbetrieb mitwählen, weil eben die Probleme vor Ort entstehen und sie davon betroffen sind, warum sollte etwas anderes für die SBV gelten?

    Also rein aus dem Bauch raus würde ich mal sagen: selbstverständlich darf sich auch ein Leiharbeitnehmer an die SBV des Entleiherbetriebes wenden.

    Wer fragt ist ein Narr - für fünf Minuten. Wer nicht fragt bleibt ein Narr - sein Leben lang!

  • Hallo Space,

    natürlich bist Du für sb Leih-AN zuständig.

    "Gibt das SGB da auskunft?"

    Zwar gibt das SGB IX keine direkte Auskunft, aber jeder gute Kommentar zum SGB IX.

    zB Neumann/Pahlen, SGB IX, § 94, Rn. 24: "Die Schwerbehindertenvertretung soll alle sbM betreuen, ohne Rücksicht auf beschäftigung im Rahmen eines Arbeitsverhältnisses oder auf andere Weise, auch ohne Rücksicht darauf, ob die Beschäftigung auf einem Arbeitsplatz i.S. des § 73 erfolgt."


    Im Übrigen lernt man als SBV sowas idR auf dem ersten Grundseminar - hast du überhaupt schon eins gemacht ?

  • Hallo danke für Die Info. ich habe schon an den Seminaren SBV I - III teilgenommen. Jedoch ist es für mich sehr wichtig wenn ich es im gesetz oder in einem Kommentar nachlesen kann, und das dann auch an den BR oder an die GL so weiter geben kann. Gerade wenn der BR und die GL meine Rechte nicht wahrnehmen will, aber hier werde ich jetzt per Rechtbeistand durchgreifen müssen.

  • Team-ifb

    Hat das Thema geschlossen.