Bewährungsaufstieg

  • Eine AN arbeitet seit 17 Jahren im Betrieb und hätte nach 7 Jahren einen Aufstieg erhalten müssen, jetzt hat sie bemerkt, dass sie etliche Jahre Geld an den AG verschenkte, nun hat sie es nicht mehr hingenommen und einen Antrag auf Höherstufung beantragt. Soweit so gut. Nun will der AG die Zahlung ab Antrag zum 01.05.2012 gewähren.Mir ist aber so,dass sie einen Anspruch von Rückwirkend von 6 Monaten hat. Also die Zahlung ab 01.11.2011 erfolgen müsste. Ich weiss leider nicht mehr, wo ich das her hab. Könnt ihr helfen? Gruß mietze

  • Danke Tiger
    Das Wort Ausschlussfrist hat´s gebracht. Danke für den Link. Im TV hab ich es gefunden und die AN ist auch in der Gewerkschaft, sodass sie ihren Anspruch geltend machen kann.

  • Team-ifb

    Hat das Thema geschlossen.