befristete Verträge für Azubis

  • Unser Arbeitgeber hat sich bereit erklärt Azubis nach Beendigung der Lehre für 1 Jahr befristet einzustellen.
    Was ist dabei zu beachten,ist eine weitere Befristung möglich?
    Ich bitte um Infos

  • Hallo,

    erst einmal darf das der Arbeitgeber, und ich finde es gar nicht schlecht, wenn er eine - wenn auch befristete - Übernahmegarntie für die Azubis abgibt.

    Zu beachten wäre: eine Befristung ohne Sachgrund ist maximal für 2 Jahre bei höchsten 3maliger Verlängerung möglich (§ 14 TzBfG). Besteht ein befristeter Vertrag ohne Sachgrund länger als diese 2 Jahre, ist er automatisch unbefristet.

    Grüße
    Winfried

  • Hallo Winfried,

    im Prinzip ja, aber - lt. TV haben die AG die Azubis bis zu 1 Jahr befristet zu übernehmen und dann??? Folgt dann nicht die unbefristete Übernahme, wenn sie die Azubis länger haben wollen??

    Bin hier völlig unsicher. Weiß auch nicht, wo man da nachsehen könnte.


    Übrigens im Erfurter (habe ich nun auch zwischenzeitlich) steht unter § 14 TzBfG unter RN 60, dass bei Azubis bei der Befristung ein Sachgrund unterstellt wird.

    Gruß an alle
    heelium

  • Hallo Ihr,

    hier gehen, glaube ich, gerade ein paar Themen kreuz und quer.

    Ausbildungsverträge sind üblicherweise befristet (für die Zeit der Ausbildung) und werden befristet verlängert wenn die Prüfung nicht geschafft wurde(Sachgrund: Prüfungserreichung). Sobald die Azubis fertig sind, gelten für sie die ganz normalen Spielregeln des Arbeitslebens. Solange sie Azubis sind, weiß ich nicht, woher da eine Verlängerung um ein Jahr herkommen soll.

    Und wenn es im TV (gilt der für reiter überhaupt?) heißt, dass die Azubis nach der Ausbildung für ein Jahr übernommen werden, werden sie das als Gesellen/Kaufleute oder was auch immer sie dann sind.

    Und dann gilt für sie genau das, was Winfried geschrieben hat.

    Gruß

    Moritz

    Wer fragt ist ein Narr - für fünf Minuten. Wer nicht fragt bleibt ein Narr - sein Leben lang!

  • Hallo Moritz,

    eigentlich hatte ich da nichts verwechselt. Nachdem ich mir den Kommentar auf Deine Antwort hin nochmals angesehen habe, habe ich festgestellt, dass ich ihn falsch aufgefasst habe. Es handelt sich dabei nicht um Azubis, sondern um AN, die zur Überbrückung bis der/die Azubi ausgelernt und (unbefristet) übernommen wird, eingestellt wird.

    Also "sorry" für die falsche Interpretation.

    Gruß
    heelium

  • Team-ifb

    Hat das Thema geschlossen.