Krankmeldung aus der Türkei

  • Hallo Rolf,

    verklagen würde ich den Werkleiter mangels Beweiskraft eh nicht. Aber warum schaltet Ihr nicht den zuständigen Datenschutzbeauftragten ein, den es doch geben wird.

    Gruß
    Kokomiko

  • Moin Kokomiko,

    das mit dem DBS ist auch so eine Sache: Vor etwa fünf Jahren wurde das Amt einen externen DBS übergeben. Der macht das natürlich gegen Knete. Immer, wenn wir mit ihm in Kontakt treten, berichtet er die GL über unsere Anfrage und bittet um Genehmigung mit uns zu kommunizieren. Wir haben ihn mal darauf angesprochen. Er meinte nur, dass er eine Rechnung stelle müsse und das darf er nur, wenn er einen Auftrag von der GL hat.

    Ich hatte schon mal vor längerer Zeit hier im Forum die gesamte Konstellation geschildert. Damals kam raus, dass die GL eigenständig einen externen DSB suchen und beauftragen darf und wir keinerlei Möglichkeit haben, die ganze Sache rückgängig zu machen.

    Aber deine Idee ist gut. Ich werde das im BR ansprechen und mal schauen, ob ich eine Mehrheit bekomme.

    Gruß
    Rolf

  • Hallo Rolf,

    auch mich hat dieser spannende Fall neugierig gemacht.

    Habe ich das jetzt richtig verstanden?
    Im letzten Termin hat der Arbeitgeber seine Ansicht belegt - also warum er glaubt, dass der Arbeitnehmer keine pünktliche Rückkehr geplant hatte. Und darauf soll der AN nun schriftsätzlich eingehen.

    Ist Dir bekannt, was der AG da so inhaltlich angeführt hat?

    Ulli

  • Zitat von Ulli_P :


    Habe ich das jetzt richtig verstanden?
    Im letzten Termin hat der Arbeitgeber seine Ansicht belegt - also warum er glaubt, dass der Arbeitnehmer keine pünktliche Rückkehr geplant hatte. Und darauf soll der AN nun schriftsätzlich eingehen.


    Nicht ganz richtig. Der AG-Anwalt hat in einem Schriftsatz die Behauptung nachgeschoben, dass es sich bei dem Attest möglicherweise ("möglicherweise" ist Annahme von mir) um eine Gefälligkeit gehandelt haben könnte/wird.

    Spekulation on: Ich habe vom Werkleiter immer wieder so Äußerungen gehört, dass den Angaben aus einigen Teilen der Welt (Das habe ich jetzt abgemildert:D )nicht ungedingt Glauben zu schenken ist. Spekulation off

    Zitat von Ulli_P :


    Ist Dir bekannt, was der AG da so inhaltlich angeführt hat?


    Nein, die Kommunikation mit dem betroffenen AN läuft über zwei Ecken. Daher ist der Stille-Post-Effekt nicht ausgeschlossen. Zu seinem RA habe ich zwar ein gutes Verhältnis, will aber die Beziehung nicht unnötig belasten (anwaltliche Verschwiegenheitspflicht).

    Am 20. März ist Gerichtstermin. Ich hoffe, dass das Urteil zügig im Internet veröffentlicht wird.

    Gruß
    Rolf

  • Zitat von Rolf L :


    Am 20. März ist Gerichtstermin. Ich hoffe, dass das Urteil zügig im Internet veröffentlicht wird.

    Gruß
    Rolf

    Hoffentlich ist es bald so weit, denn du heizt die Spannung richtig an:wink: .

    heig

  • Zitat von Rolf L :

    Am 20. März ist Gerichtstermin. Ich hoffe, dass das Urteil zügig im Internet veröffentlicht wird.

    Du postest uns dann bestimmt das Az, Du Braver!? Winfried

    "Wenn Arbeit etwas schönes und erfreuliches wäre, hätten die Reichen sie nicht den Armen überlassen." (Paul Lafargue)

  • Zitat von pillepalle :


    [Nanana, ist das ein Bestechungsversuch? Den armen Rentner so auszunehmen...


    Waaaaas? Winfried ist Rentner? Das wusste ich nicht.

    Gut, ich werde das Urteil, wenn ich es finde, posten. Nur Winfried darf dann den Link kostenlos nutzen, alle anderen müssen mit mir in Verhandlung treten.

    Gruß
    Rolf

  • Zitat von Rolf L :

    Winfried ist Rentner? Das wusste ich nicht.

    ... nur BR-Rentner. Abgesehen davon habe ich noch viele, viele Jahre Erwerbsleben vor mir ... Winfried

    "Wenn Arbeit etwas schönes und erfreuliches wäre, hätten die Reichen sie nicht den Armen überlassen." (Paul Lafargue)

  • Zitat von Winfried :


    ... nur BR-Rentner. Abgesehen davon habe ich noch viele, viele Jahre Erwerbsleben vor mir ... Winfried


    Da habe ich wohl was in´n falschen Hals gekricht. Ich meine, mal gelesen zu haben, dass Winfried "echter" "Altersruheständler", und dieses Forum demzufolge sein "Hobby" sei.- Oder ist das "Verkohlung", ist mit Erwerbsleben das Renteneinkommen gemeint?

  • Zitat von pillepalle :

    Ich meine, mal gelesen zu haben, dass Winfried "echter" "Altersruheständler" (...) sei.

    ... nach aktueller Rechtslage wird das 2037 eintreten. Winfried

    "Wenn Arbeit etwas schönes und erfreuliches wäre, hätten die Reichen sie nicht den Armen überlassen." (Paul Lafargue)

  • Zitat von Winfried :


    nach aktueller Rechtslage wird das 2037 eintreten. Winfried


    Ach so, noch ein junger Hüpfer... Rolf L darf das unmoralische Angebot wegen gesetzeswidriger Vorteilsnahme aber trotzdem nicht machen und schon garnicht annehmen: Amtsenthebung. :wink:

  • Zitat von Kokomiko :


    ... ich schmelze grad dahin ...


    Was, vom Anblick eines so aalglatten Schnösels verlierst du deine Contenance?

    Wenn ich mit meinem Hund spazieren gehe, sehen die Frauen zunächst meinen Hund (und sind schon begeistert) und dann werfen sie einen Blick auf mich! Zu meinen Gunsten habe ich ihre Sprachlosigkeit bisher immer als einen Ausdruck der Bewunderung verbucht.

  • Zitat von Rolf L :


    Was, vom Anblick eines so aalglatten Schnösels verlierst du deine Contenance?

    Och, immerhin kann er´s sich leisten, beim Spaziergang auf Hundebegleitung zu verzichten ... [SIZE=7]*duckundschnellwegrenn* [/SIZE] :twisted:

  • Zitat von Kokomiko :

    Och, immerhin kann er´s sich leisten, beim Spaziergang auf Hundebegleitung zu verzichten ...

    Ja, aber es sind ja immer Angelina und unsere (gefühlt) 384 Kinder dabei ... Winfried

    "Wenn Arbeit etwas schönes und erfreuliches wäre, hätten die Reichen sie nicht den Armen überlassen." (Paul Lafargue)