Neues Archiv für Betriebsvereinbarungen ist online!

  • Liebe ForumsteilnehmerInnen,

    ab sofort bietet das ifb auf seiner Homepage als neuen Service ein Archiv für Betriebsvereinbarungen an. Mit diesem Link kommt ihr direkt hin:
    http://www.betriebsrat.de/inde…atID=4.154&inhalt_id=1014

    Dort besteht die Möglichkeit, sich Betriebsvereinbarungen schnell und unkompliziert auf den PC herunterzuladen.

    Das Archiv soll schnell wachsen und umfangreicher werden. Deshalb wäre es toll, wenn ihr uns eure Betriebsvereinbarungen zuschickt, damit wir diese online stellen können. Bitte nutzt dafür die Upload-Möglichkeit, die ihr ebenfalls unter dem obigen Link erreicht.

    Viele Grüße vom
    Administrator des ifb-Forums.

  • Liebe Leute,

    es wäre wünschenswert, wenn jetzt langsam von Euch auch mehr BVen eingestellt würden. Das ist ja bisher eher mau...

    Also: Schickt ans ifb, was das Zeug hält...

    Grüße
    Winfried

  • Das Archiv für Betriebsvereinbarungen ist nun wieder voll funktionsfähig. Bitte beachtet, dass nach dem Hochladen einer BV diese nicht gleich automatisch eingestellt wird, da erst eine kurze inhaltliche und technische Prüfung der hochgeladenen Datei erfolgt.

    Es grüßt
    der Adminstrator

  • Moin BR'ler,

    vor einiger Zeit habe ich auch mal zwei BV in dieses Forum gestellt, allerdings ist mir dabei nicht ganz wohl!
    Immerhin ist die Seite ja nicht nur bei BR'lern, sondern auch bei unseren netten "Gegenspielern" bekannt. Sie könnten sich auch Anregungen holen, was alles zu machen ist, außerdem wird der eine oder andere Chef nicht begeistert sein, wenn er seine BV hier wiederfindet.

    Was hält das Forum davon, wenn man diesen Bereich den Gästen nicht zugänglich macht?

  • Moin Rolf,
    ich denke wenn einer in die Downloads will, ist es doch ein leichtes sich vorher zu registrieren.
    Wie sollte man denn den Unterschied zwischen evtl. AG`s und echten BR`s sicherstellen?
    Ich denke das es nicht möglich ist da richtig sicher zu sein.

  • Wenn jemand sich registrieren lässt, wird das Passwort an seine Email-Adresse geschickt. Die Email-Adressen sind ifb bekannt, weil ja eh fast nur ifb-Seminarteilnehmer hier mitlesen. Also ist der korrekte Eintrag gewährleistet. Ausserdem wäre ein kleiner "Schutz" besser, als kein kein Schutz.

  • Hallo Rolf,

    dein Vorschlag wäre zwar technisch durchführbar, praktisch ist es aber nicht zu leisten. Woher sollen wir wissen, wer BR ist und wer nicht? Im ifb-Forum sind mittlerweile fast 700 Benutzer registriert. Jeder einzelne müsste "überprüft" werden, ob er BR ist oder sich vielleicht nur als solcher ausgibt. Und wenn es dann jemand darauf anlegen würde, dann käme er sicher mit Hilfe anderer oder sonstwie in den geschützten Bereich hinein.

    Die eingestellten BVs sind alle anonymisiert, man kann also (fast) keine Rückschlüsse ziehen, woher sie stammen. Ich meine, dass das ausreichend ist.

    Bitte schreibt, wenn ihr das anders seht.

    Es grüßt
    der Adminstrator

  • Moin Admin,

    ich sehe den ganzen Arbeitsaufwand ebenfalls und will euch nicht unnötig belasten. Hier aber mal ein kleines Beispiel, was wirklich passiert sein soll (Story von einem absolut glaubwürdigen Metaller):

    Ein BR stellte im damals öffentlichen Forum der IG-Metall (?) eine Frage und konkretisierte mit Tatsachen aus seiner Firma das Beispiel. Sein Chef las mit und verklagte den BR'ler, weil er betriebliche Interna veröffentlichte. Wie genau das Urteil damals aussah, ist mir nicht bekannt.
    Aber alleine diese Tatsache veranlasste die IG-Metall ihr Forum nur noch persönlich bekannten Metallern zugänglich zu machen.
    Soweit braucht es nach meiner Meinung in diesem Forum nicht zu kommen, wenn wenigstens die BV'en "gesichert" wären.

    Zur Zeit überlege ich sogar, meinen Real Namen gegen ein Nick Name einzuwechseln (Wenn das technisch möglich ist).

  • Liebe Kolleginnen und Kollegen,

    nun macht doch mal halblang. Wir sind Betriebsräte und keine Geheimräte.

    Ich sehe das auch so, dass damit nur eine lästige Scheinsicherheit geschaffen wird. Da wäre es wichtiger, dass jeder, der hier BVen zur Verfügung stellt im Vorfeld klärt, ob sie Interna enthält, die nicht veröffentliche werden dürfen/sollen. Dann entsprechend markieren oder direkt entfernen.

    Gruß

    Moritz

    Wer fragt ist ein Narr - für fünf Minuten. Wer nicht fragt bleibt ein Narr - sein Leben lang!

  • Team-ifb

    Hat das Thema geschlossen.