BR-Aufgaben im QM-Handbuch hinterlegen?

  • ähm, ich bin doch in Personalunion SBV und BRV. Das wäre ein Schuss ins Knie.


    Aber sie darf sich ehrlich gerne mit den Gefärdungsbeurteilungen beschäftigen. Das wäre effizient und effektiv. :P

    OT: Du wirst doch hoffentlich einen Bereich benennen können, wo die dortigen Kollegen nicht in der Lage sind wenn sie mit hohem Drehmoment ankommt wegen dem QM Handbuch noch eine Überlastungsanzeige oder Beschwerde an den Betriebsrat zu formulieren weil die dann überbeschäftigt sind. Und natürlich darf es da auch keine Schwerbehinderten haben oder betreffen das dir das dann nicht doch wieder vor die Füße fällt. :) :)

    Bevor wir einfache oder komplizierte Gesetzen/Verordnungen erlassen sollten wir es vielleicht mit etwas einfachen wie Hochdeutsch versuchen :)

  • Bei uns kam es wirklich dazu, in einigen Formularen die Einbeziehung des BR fest zu hinterlegen, weil es immer wieder vergessen wurde (...).

    Genau genommen wurde da keine Aufgabe des BR definiert, sondern eine des AG. Das kann, darf und soll man im Rahmen des QM natürlich immer gerne. :)

    "Wenn Arbeit etwas schönes und erfreuliches wäre, hätten die Reichen sie nicht den Armen überlassen." (Paul Lafargue)