Wechsel der VPN-Einwahl für Mobiles Arbeiten

  • Sorry, Deine persönliche Meinung ist als BRM irrelevant, wenn sie Recht und Gesetz widerspricht.

    ändert sich die Relevanz der persönlichen Meinung, wenn sie Recht und Gesetz entspricht? ;)

    Die Scheu vor der Verantwortung ist eine Krankheit unserer Zeit, denn Macht ohne Verantwortung ist wie ein Feuer außer Kontrolle.


  • ändert sich die Relevanz der persönlichen Meinung, wenn sie Recht und Gesetz entspricht? ;)

    Ja selbstverständlich. Es geht hier doch (eigentlich selbsterklärend) nicht um eine "allgemeingültige Relevanz", also nicht um die Frage, ob die persönliche Meinung eine Relevanz für den BR, den Betrieb, die MA, die Öffentlichkeit, oder wen auch immer hat. - Sondern nur um die Frage in wie weit Deine persönliche Meinung für Dich relevant sein darf, wenn Du Entscheidungen als BRM zu treffen hast. - D.h. wenn Deine persönliche Meinung Recht und Gesetz entspricht, dann darf sie auch relevant für Dein Handeln als BRM sein. Wenn Deine persönliche Meinung nicht Recht und Gesetz entspricht, dann darfst Du sie zwar haben, aber sie darf eben nicht relevant für Dein Handeln als BRM sein, weil sich dieses nach Recht und Gesetz zu richten hat.

    „Schreibe nicht der Böswilligkeit zu, was durch Dummheit hinreichend erklärbar ist“

    Hanlons Rasiermesser

  • D.h. wenn Deine persönliche Meinung Recht und Gesetz entspricht, dann darf sie auch relevant für Dein Handeln als BRM sein. Wenn Deine persönliche Meinung nicht Recht und Gesetz entspricht, dann darfst Du sie zwar haben, aber sie darf eben nicht relevant für Dein Handeln als BRM sein, weil sich dieses nach Recht und Gesetz zu richten hat.

    Jawollja.

    "Wenn Arbeit etwas schönes und erfreuliches wäre, hätten die Reichen sie nicht den Armen überlassen." (Paul Lafargue)

  • Jawollja.

    ...ich habe ganz kurz darüber nachgedacht, ob ich einen fiesen Spruch über den Typ Mensch bringen soll, der ganz grundsätzlich davon ausgeht, dass seine persönliche Meinung von zentraler Relevanz für die Weltöffentlichkeit und die Menschheit als Spezies ist. Relevanter als Expertenmeinungen, wissenschaftliche Evidenz oder Fakten.


    Aber das wäre Randolf gegenüber unangemessen und unfair gewesen (auch wenn ich fast alles für nen guten Witz tue), denn der Randolf ist vielleicht ein Randolf, aber sicher kein Trump.

    „Schreibe nicht der Böswilligkeit zu, was durch Dummheit hinreichend erklärbar ist“

    Hanlons Rasiermesser

  • Sorry, Deine persönliche Meinung ist als BRM irrelevant, wenn sie Recht und Gesetz widerspricht.

    Habe ich das nicht genau einen Satz später geschrieben?


    Wenn mich Kollegen ansprechen, sage ich allerdings nicht "kack dich mal nicht ein" sondern prüfe zumindest, ob da Spielraum ist.

    Doch ich bin ziemlich sicher, dass ich genau das einen Satz später geschrieben habe.

    Fallere me possum solus - wie wir Lateiner sagen. 3er Betriebsrat, BRV, kein Tarif.

  • Unser GBR-Vorsitz hat das Thema übernommen

    ...und schon ne Ahnung wo die Reise hingeht?

    Wird der eher versuchen das Ganze zu blocken, um die alten Karten zu behalten, oder versuchen was für die Installation der App raus zu hauen, oder als braver Erfüllungsgehilfe einfach dem AG sein neues System ermöglichen, oder gibt's noch ne ganz andere Idee? (Rein aus Interesse).

    „Schreibe nicht der Böswilligkeit zu, was durch Dummheit hinreichend erklärbar ist“

    Hanlons Rasiermesser

  • Erstmal in Richtung eine Anmeldemöglichkeit ohne Nutzung von Privathandy zu erhalten, wie auch immer die aussieht.

    Nicht nur "erstmal", denn eine anders lautende GBV wäre ja rechtswidrig.

    "Wenn Arbeit etwas schönes und erfreuliches wäre, hätten die Reichen sie nicht den Armen überlassen." (Paul Lafargue)

  • Bei uns kam vor kurzem ein externer Dienstleister auf die Idee die Anmeldung über einen QR-Code zu verifizieren. Das ganze wurde ganz schnell rückgängig gemacht und auf unsere üblichen Anmeldeverfahren zurückgesetzt. Hat jetzt zwar nichts mit VPN zu tun, aber letztendlich sind wir bei Externen ja Kunden, und was der Kunde nicht will.....