Betriebsvereinbarung lesen während Arbeitszeit oder Freizeit? Zugänglichkeit auch Privat?

  • Fried: danke für die Nachfrage. Es ist gut, sich ab und zu erneut mit Themen beschäftigen zu müssen, um eingeschlichene Ungenauigkeiten beim Verständnis zu erkennen und zu korrigieren.


    Tobias Clausing danke für die Präzisierung.

    Du hast natürlich recht: es ist auf anzuwendende Tarifverträge und Betriebsvereinbarungen hinzuweisen. Das impliziert m.E. bei Neueinstellungen durchaus, sie ggf. zur Kenntnis zu geben, denn bei Unterzeichnung haben ja Bewerber nicht augenblicklich Zugriff aufs Intranet oder so auch immer sonst die BVs ausgelegt werden. Es beinhaltet aber natürlich nicht zwingend, sie auszuhändigen.

    Man wird alt wie ein Haus und lernt doch nie aus.

  • mach die Aufgabe des AG nicht zu deinem Problem ;)


    Fordere einfach den AG auf die BV auszuhängen, ist ja seine Aufgabe, nicht Deine


    Bist Du BR oder bist Du der Mitarbeiter? Frag halt deinen Chef, wo die BVen ausliegen. Oder frag den BR. Wenn Du der BR bist und nicht weißt wo Deine BVen sind, dann hast Du ein ganz anderes Problem.



    Ich arbeite in einem riesigem Unternehmen, bin kein Betriebsrat.


    Mein Vorgesetzter weiß auch nicht wo die Betriebsvereinbarungen sind, manche sind im Intranet, aber da ist auch Chaos und man kann sich nie sicher sein ob man die aktuellste findet. Ich werde da von A nach B und wieder zurück geleitet.

    Ich bin auch so ziemlich der erste, der überhaupt nach einer Betriebsvereinbarung fragt und sich generell zur Wehr setzt wenn Arbeitsrechtlich Unrecht geschieht.


    Der BR ist leider zum Teil AG freundlich und zu Glück auch zum Teil AN freundlich, die versuche ich schon seit Tagen zu erreichen, da ist nur besetzt.


    Jedenfalls habe ich schonmal ein paar Anhaltspunkte von Euch, wie ich mich weiter verhalten kann, da bin ich auch sehr dankbar für.

  • Ich arbeite in einem riesigem Unternehmen, bin kein Betriebsrat.

    was hält Dich davon ab in der Personalabteilung oder beim AG direkt zu fragen?



    Mein Vorgesetzter weiß auch nicht wo die Betriebsvereinbarungen sind

    muss er auch grundsätzlich nicht, das dürfte i.d.R. nicht Teil seiner Aufgabe sein

    Die Scheu vor der Verantwortung ist eine Krankheit unserer Zeit, denn Macht ohne Verantwortung ist wie ein Feuer außer Kontrolle.


  • was hält Dich davon ab in der Personalabteilung oder beim AG direkt zu fragen?

    Es kam noch nicht dazu, das werde ich als nächstes versuchen, erstmal wollte ich hier klären ob eine BV während der Arbeitszeit gelesen werden darf, das konnte ich zum Glück mit Eurer Hilfe, denke mal in diesem Monat werde ich alle BV zur Verfügung haben, das reicht mir dann auch.