Überprüfung Arbeitsplatzbeschreibung

  • Hallo Forum,


    wir haben bei uns im Betrieb Arbeitsplatzbeschreibungen. Wie kann ich überprüfen lassen ob meine

    Beschreibung richtig bewertet ist?

    Wir sind nicht mehr tarifgebunden aber lehnen uns angeblich an die IG Metall an.

    Vom BR kann ich leider keine große Unterstützung erwarten. Auf meine Nachfrage wo ich denn die Bewertungskriterien einsehen

    könnte gibt es keine Antwort.

    Es gibt eine neue Arbeitsplatzbewertung für meinen Arbeitsplatz oder ähnlich.

    Habe allerdings im Arbeitsvertrag die Aufgabenbeschreibung stehen.

    Nun meint der leitende Angestellte für mich würde die neue Arbeitsplatzbeschreibung gelten und die alte wäre nichtig,

    obwohl sich nichts verändert hat. Kann doch nicht sein oder?

    Freue mich auf eure Antworten.

  • Verstehe ich recht, dass Ihr als nicht tarifgebundenes Unternehmen Eingruppierungsrichtlinien etabliert habt? Diese müssten wg der Mitbestimmung als BV abgeschlossen sein und wären nach § 77 (2) BetrVG an geeigneter Stelle im Betrieb auszulegen.


    Auch ohne BR bzw BV hat man als AN nach § 82 (2) BetrVG das Anrecht darauf, Berechnung und Zusammensetzung des Arbeitsentgeltes erläutert zu bekommen (das umschließt natürlich die Bewertung, sprich Eingruppierung der Arbeit ein).

    Habe allerdings im Arbeitsvertrag die Aufgabenbeschreibung stehen.

    Dann gilt die auch.

    "Wenn Arbeit etwas schönes und erfreuliches wäre, hätten die Reichen sie nicht den Armen überlassen." (Paul Lafargue)

  • Da muss ich mich mal kurz einklinken. Da wir ja auch einen recht vertrauensunwürdigen BR haben, könnte man also auch gleich die Gewerkschaft kontaktieren und um Unterstützung bitten?

    ~~~ Alle sagten: Das geht nicht! Dann kam einer, der wusste das nicht und hat es einfach gemacht. ~~~

    ~~~ Eine Lösung hätte ich - mir fehlt nur das passende Problem. ~~~

  • könnte man also auch gleich die Gewerkschaft kontaktieren und um Unterstützung bitten?

    Wenn die Eingruppierung bei euch auf einem TV begründet ist und du Mitglied der Gewerkschaft bist - klar.


    Fußt die Eingruppierung nicht auf einem TV kann die Gewerkschaft nicht helfen. Bist du kein Mitglied wird sie es eher weniger wollen...

    Wer fragt ist ein Narr - für fünf Minuten. Wer nicht fragt bleibt ein Narr - sein Leben lang!

  • Vom BR kann ich leider keine große Unterstützung erwarten. Auf meine Nachfrage wo ich denn die Bewertungskriterien einsehen könnte gibt es keine Antwort.

    _______________________________

    ........ der§82 hilft mir. Habe mich auch noch von der Gewerkschaft beraten lassen.

    Was sagt denn die Gewerkschaft zum Verhalten des BR'tes :/ :/ :/

    " Alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen nachher "

    Voltaire (1694 - 1778)


    " Die Vernunft kann sich mit größerer Wucht dem Bösen entgegenstellen,

    wenn der Zorn ihr dienstbar zur Hand geht "

    Papst Gregor der Große (540 - 604)


    " Alles was das Böse benötigt, um zu triumphieren, ist das Schweigen der Mehrheit "

    Kofi Annan, von 1997 bis 2006 Generalsekretär der UN

  • Was sagt denn die Gewerkschaft zum Verhalten des BR'tes :/ :/ :/

    sorry, hab den Text gelöscht, da die Frage gar nicht an mich ging....

    ~~~ Alle sagten: Das geht nicht! Dann kam einer, der wusste das nicht und hat es einfach gemacht. ~~~

    ~~~ Eine Lösung hätte ich - mir fehlt nur das passende Problem. ~~~

    Einmal editiert, zuletzt von Lilex ()