WV Arbeit im Urlaub

  • Hallo zusammen,

    ich bin derzeit sowohl im Wahlvorstand für die SBV wie für die erstmalige Wahl der JAV. In beiden fällen führe ich den Vorsitz, die Wahlvorstände sind unterschiedlich. Das geht ja noch weil auch nicht so ein Aufwand getrieben werden muss wie zur BR Wahl, alles in allem Max. 150 bis 200 Wahlberechtigte.

    Dummerweise spielt da mein letztes Jahr geplanter Jahresurlaub mit rein. Frage: Ich würde den Urlaub Verschieben, muss der AG da mitspielen? Kann sein, das der auf "Urlaub ist zu nehmen" plädiert, das müsste ich die Vorbereitungen wohl in meiner Freizeit sprich Urlaub durchführen. Bei BR ist es wohl so, das für im Urlaub verbrachte Zeit mit BR Arbeit kein Ausgleich zusteht. Zunächst hoffe ich natürlich auf guten Willen beim AG.

  • Ich sach ma so! Es gibt Ersatz ... aber kaum genug Mut um den Vorsitz speziell in der kritischen Phase zu übernehmen. "Es will jeder was zu sagen haben, aber keiner will verantwortlich sein". Der AG bez. die Zuständigen "wollen mal gucken, was sich machen lässt".