BV gültig oder nicht?

  • 1. MUSS der BR die Initiative ergreifen?


    2. Was passiert, wenn der BR gar nichts macht?


    3. Könnten wir (und wenn ja in welcher Form - per Einzelmail an den BR oder für alle MA im Intranet bzw. Yammer) nachfragen?


    4. Und könnten wir auf diesem Review bestehen?

    Sorry, komme erst jetzt dazu...


    zu 1. Von der Formulierung her, haben sich beide Betriebsparteien hier auf ein Review vereinbart. Ob das ein gemeinsames Review ist, oder jeder für sich, ist nicht geregelt...


    zu 2. Dann bleibt die BV unverändert gültig. (Wenigstens der Punkt ist klar und eindeutig zu beantworten.)


    zu 3. Hier bin ich geneigt zu sagen: Woher sollen wir wissen, was ihr könnt oder nicht. Versucht es doch einfach mal... ;) Es kann euch aber keiner garantieren, dass das zu irgendeinem, wie auch immer gearteten Ergebnis führt...


    zu 4. Auf das Review selber ja (das ist schließlich in der BV festgeschrieben), aber nicht auf ein bestimmtes Ergebnis. Sprich, wenn der BR in seiner Weisheit beschließt: "Haben wir uns angesehen, wir sehen keinen Handlungsbedarf." ist der Drops gelutscht...


    Wie ihr hier zu einem Ergebnis kommen könnt ist natürlich schwierig... (um hier etwas sinnvolles zu sagen, müsste man die Umstände und die handelnden Personen kennen)


    Aber da hier zwei Betriebsparteien betroffen sind, würde ich auch beide in die Pflicht nehmen wollen. Z.B. mit einem offenen Brief, in dem man einfach mal aufzeigt, warum welche Regelung wie nicht sinnvoll ist, bzw. wo welche Probleme auftreten. Idealerweise auch gleich mit einem Lösungsansatz versehen, wie man das intelligent und richtig lösen könnte.


    Und mit diesem offenen Brief (der selbstverständlich im Original an AG und BR geht), würde ich dann die schwarzen Bretter/Yammer usw.usf. "tapezieren". Und dort würde ich dann auch gleich reinschreiben, was ich davon halte, dass sich noch nicht einmal ein Viertel der BRM für die Belegschaft zu interessieren scheinen(!!! Keine Behauptungen aufstellen, nur erklären, welchen Anschein man hier wahrnimmt!) um das Thema auf die TO zu hieven und neue Verhandlungen zu initiieren. (Alternativ: vielleicht schafft ihr es ja auch, dass ihr ein Viertel der BRM motiviert, hier mal den Stein ins Rollen zu bringen?)

    Wer fragt ist ein Narr - für fünf Minuten. Wer nicht fragt bleibt ein Narr - sein Leben lang!

  • Puh, das wird wieder ein Kampf. Aber vom Nichtstun und nur meckern ist auch keinem geholfen. Also geh ich wieder in den Einzelkämpfermodus, außer es melden sich dann noch paar Leute, denen das auch nicht gefällt.


    Heute war auch Bekanntgabe des Wahlergebnisses: Beteiligung bisschen über 50% und außer einem neuen BRM (der "alte" ist in Rente) komplett die alte Staffel wieder. Hab vorhin mit einem MA eines Betriebsteils gesprochen, der meinte, von denen hat kaum jemand gewählt, weil die alle diesen BR ablehnen. Das sind doch eigentlich gute Aussichten, dass sich noch mehr zu dieser BV melden und ich in 4 Jahren mit meiner Liste doch ein paar Chancen habe ;)


    Aber da hier zwei Betriebsparteien betroffen sind, würde ich auch beide in die Pflicht nehmen wollen. Z.B. mit einem offenen Brief, in dem man einfach mal aufzeigt, warum welche Regelung wie nicht sinnvoll ist, bzw. wo welche Probleme auftreten. Idealerweise auch gleich mit einem Lösungsansatz versehen, wie man das intelligent und richtig lösen könnte.

    Bisherige Lösungsansätze, die wir zu anderen Themen dem BR unterbreitet haben, wurden ignoriert. Daher werden wir immer unsicherer. Allerdings habe ich die Hoffnung, dass wenn GF und BR diesen offenen Brief bekommen, sich doch etwas rühren wird. Wie es ausgeht, kann niemand sagen. Aber zumindest haben wir es dann versucht.

    ~~~ Alle sagten: Das geht nicht! Dann kam einer, der wusste das nicht und hat es einfach gemacht. ~~~

    ~~~ Eine Lösung hätte ich - mir fehlt nur das passende Problem. ~~~

  • Hab vorhin mit einem MA eines Betriebsteils gesprochen, der meinte, von denen hat kaum jemand gewählt, weil die alle diesen BR ablehnen.

    Dann weisst du ja wenigstens wo du in 4 Jahren deine Stützunterschriften her bekommst :)

    Ich wünsche dir viel Erfolg mit deiner Aktion