Ergebnis Listenwahl Zusammensetzung Betriebsrat

  • Hallo Forum,


    eine theoretische Frage zum Ausgang Listenwahl. Da die Wahl erst am 16.03.2022 ist. Es wird aber schon heiß diskutiert.

    110 Wahlberechtigte. 5 Listen. 7ner Gremium.

    Liste 1+2 jeweils mit nur einem Kandidaten.

    Liste 3+4 mit jeweils 2 Kandidaten.

    Liste 5 mit 3 Kandidaten.

    Für mich steht fest alle im BR 7+2Ersatzbetriebsratsmitglieder.


    Ich bin bis jetzt immer davon ausgegangen das, der Listenplatz 1 von jeder Liste automatisch im BR ist sobald er eine Stimme erhält.

    Also in unserem Fall bei 5 Listen sind 5 Leute gesetzt. Die restlichen 2 werden über die Stimmenzahl der Liste entschieden.

    Nun sagte der Wahlvorstandsvorsitzende das dem nicht so ist. Er gibt die Stimmenzahl in den Wahlhelfer ein und das Ergebnis zählt.

    Er hat zur Probe schon mal was eingegeben und nicht jede Liste wurde beim Ergebnis dabei berücksichtigt. Sondern je nach Stimmenzahl alle von einer Liste und andere Listen nicht.

    Werde mich morgen mal bei der Gewerkschaft erkundigen aber eure Meinungen interessieren mich natürlich auch.


    Besten Dank

  • Sorry, aber da gibt es keine Meinungen zu, sondern klare rechtliche Vorgaben. Und die scheint der Wahlhelfer von eurem Wahlvorstand richtig umzusetzen.


    Deine Annahme, dass jede Liste mit auch nur einer Stimme grundsätzlich einzieht, ist grundsätzlich falsch. (Ausnahme die Wahlbeteiligung ist sehr gering und alle Listen bekommen kaum mehr als eine Stimme, dann mag das funktionieren.)

    Wer fragt ist ein Narr - für fünf Minuten. Wer nicht fragt bleibt ein Narr - sein Leben lang!

  • Während Moritz schon geschrieben hat, habe ich ein Beispiel erstellt.


    Liste 1: 2 Stimmen

    Liste 2: 2 Stimmen

    Liste 3: 6 Stimmen

    Liste 4: 10 Stimmen

    Liste 5: 90 Stimmen


    Die Höchstzahlen nach d'Hondt wären:


    1. 90 Liste 5

    2. 45 Liste 5

    3. 30 Liste 5

    4. 10 Liste 4

    5. 6 Liste 3

    6. 5 Liste 4

    7. 3 Liste 3


    Nach dieser Rechnung würden die Listenführer der Listen 1 und 2 nicht in den BR einziehen (Geschlechterquote mal unbeachtet).

    Für einen Betriebsrat gilt: Lobt dich der Gegner, ist das bedenklich. Schimpft er, dann bist du in der Regel auf dem richtigen Weg. (August Bebel)

  • Äh, was!? Deine Sitzverteilung ist komplett falsch ausgerechnet...


    Die Höchstzahlen pro Liste wären bei 7 Sitzen:

    1. 2 - ..

    2. 2 - ...

    3. 6 - ...

    4. 10 - ...

    5. 90 - 45 - 30 - 22.5 - 18 - 15 - 12.86


    Liste 5 bekäme alle 7 Sitze, erst bei einem 9er-BR müsste der 9. Sitz zwischen Listen 5 und 4 gelost werden.


    Ach je, mein Fehler. Bezogen auf das Beispiel mit den wenigen Kandidat:innen pro Liste geht sich das dann doch aus.


    Ich bereue und trinke dafür jetzt einen Schand-Gin&Tonic.

    2 Mal editiert, zuletzt von Fried () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von Fried mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Für mich steht fest alle im BR 7+2Ersatzbetriebsratsmitglieder.

    sorry, aber alle im BR 7+2 Ersatzmitglieder ?


    mal nee blöde Frage bei der ganzen Rechnerei, was ist den mit Minderheitenquote bei euch?


    wenn du jetzt z.B. 2x Minderheiten-BRM hast und nur auf Liste 1+2 die Minderheit vertreten sind, dann sind das schon "quasi" 2 feststehende BRM (es sei den die vergessen sich selbst zu wählen)


    Ich bin bis jetzt immer davon ausgegangen das, der Listenplatz 1 von jeder Liste automatisch im BR ist sobald er eine Stimme erhält.

    kann auch sein das nur 1 Liste gewählt werden würde, wenn die anderen Listen gar keine Stimme bekommen würden (theoretisch)

    Die Scheu vor der Verantwortung ist eine Krankheit unserer Zeit, denn Macht ohne Verantwortung ist wie ein Feuer außer Kontrolle.


  • es haben sich nur Männer aufstellen lassen. Eine Minderheitenquote sehe ich nicht.

    Jede Liste wird natürlich mindestens 6 Stimmen erhalten. Angenommen die Stützunterschriften

    wählen die Liste.


    oder anders gefragt. Wie viele Stimmen brauchen die erwähnten Listen um Ihren Kandidaten auf

    Platz eins im BR zu haben? Weiß leider nicht wo ich solche Beispielrechnungen eingeben kann.

    Einmal editiert, zuletzt von ELBARADO () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von ELBARADO mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • schauste im Internet nach :

    Sitzverteilungsrechner


    Wahlsystem de Hondt, Angabe der Sitze, ab dafür.


    Die Sonderklauseln wie Mehrheitsklausel sind für BR-Wahl uninteressant, das sind Klausel für politische Wahlen.


    es haben sich nur Männer aufstellen lassen. Eine Minderheitenquote sehe ich nicht.

    auch wenn es vielleicht überflüssig ist, aber ich könnte mir vorstellen das es trotzdem ein formaler Fehler wäre, wenn man die Minderheitenquote nicht ausrechnet und im Wahlausschreiben veröffentlicht.

    Sie ist ja vorhanden, wird aber praktisch nicht umgesetzt wegen fehlender Bewerber.

    Die Scheu vor der Verantwortung ist eine Krankheit unserer Zeit, denn Macht ohne Verantwortung ist wie ein Feuer außer Kontrolle.


    3 Mal editiert, zuletzt von Randolf () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von Randolf mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Ist aber ein theoretisches Konstrukt, da wir ja schon bei den Wahlen bzw. den Vorschlaglisten sind. Ich gehe davon aus, dass das Wahlausschreiben richtig verfasst ist, insbesondere, da ja scheinbar ein digitaler Wahlhelfer verwendet wurde.


    Bei den Vorschlaglisten wird einfach festgestellt, dass es keine Bewerber des Minderheitengeschlechts gibt, und in der Wahlniederschrift später vermerkt. Ende.

    "Ein Kompromiss ist dann vollkommen, wenn alle unzufrieden sind" Aristide Briand

  • Hallo Randolf,

    bin zu dusselig.

    Habe den Sitzverteilungsrechner aufgerufen. Komme aber nicht weiter mit den Profilen.

    Liste 1+2 nur ein Vorschlag

    Liste 3+4 jeweils 2 Vorschläge

    Liste 5 3 Vorschläge

    Finde nichts wo ich das eingeben kann. Und wie ich herausfinde wie viele Stimmen die Listen brauchen um Mindestens den ersten Kandidaten im BR zu haben.

  • 5 Listen korrekt?

    hier die Spielanleitung:


    1. profil 2
    2. Liste 1-5 sind dann Wahlvorschlag 1-5
    3. Stimmen entspricht den Wählerstimmen die auf die Jeweilge Liste entfallen
    4. Anzahl der Mandate "7" (7er BR)
    5. Wahlsystem d´Hondt



    in den Klammern stehen die Sitze mit reihenfolge



    und jetzt zählst du in der jeweiligen Liste 1-5 von oben nach unten durch wer drin ist und wer Ersatzmitglied wird.

    Die Scheu vor der Verantwortung ist eine Krankheit unserer Zeit, denn Macht ohne Verantwortung ist wie ein Feuer außer Kontrolle.


    2 Mal editiert, zuletzt von Randolf ()