Betriebsvereinbarung einfach abgeändert durch GF

  • Ne alles Verträge können einseitig gekündigt werden.

    Da eine BV auch ein "vertragswerk" ist kannst sowohl du die Kündigen wie auch der Arbeitgeber diese Kündigen.


    Urlaub wegen Umzug ist ei uns im TV geregelt und kann der Mitarbeiter 1x auf 5 Jahre beantragen.


    Wenn ihr natürlich gewollt habt, dass der MA für jeden Umzug den er durchführt einen tag bekommt, nun dann würde ich jede Woche von einer Pension in die nächste ziehen und hätte eine 4-Tagewoche aber 5 Tage bezahlt :D geil oder?


    Gruß

    Rabauke

  • Hallo an alle, ich habe ein Problem, mein Chef will mich nicht für meinen Umzug freistellen. Habt ihr eine Idee, was ich tun soll?

    Ja, zuerst mal einen eigenen Thread für diese Frage erstellen. Sie als Beitrag Nr. 62 an ein völlig anderes Thema anzuhängen ist wenig sinnvoll oder erfolgversprechend.

    „Schreibe nicht der Böswilligkeit zu, was durch Dummheit hinreichend erklärbar ist“

    Hanlons Rasiermesser

  • kürzen wir ab:


    BGB §616


    tps://verdi-bub.de/wissen/praxistipps/freistellung-und-verguetungspflicht-bei-voruebergehender-arbeitsverhinderung


    oder Urlaub nehmen

    Die Scheu vor der Verantwortung ist eine Krankheit unserer Zeit, denn Macht ohne Verantwortung ist wie ein Feuer außer Kontrolle.


    Einmal editiert, zuletzt von Randolf ()

  • kürzen wir ab:


    BGB §616

    das lässt sich nicht abkürzen, da der 616 in vielen TV abgedungen ist und gerade der private Umzug diesbezüglich meistens von der Freistellung ausgenommen ist.

    Aber näher werde ich hier darauf nicht eingehen, hier geht es um "Betriebsvereinbarung einfach abgeändert durch GF" und nicht um Freistellung für Umzug.

    „Schreibe nicht der Böswilligkeit zu, was durch Dummheit hinreichend erklärbar ist“

    Hanlons Rasiermesser

  • Hallo an alle, ich habe ein Problem, mein Chef will mich nicht für meinen Umzug freistellen. Habt ihr eine Idee, was ich tun soll?

    Besntworte ich Dir gerne, aber nicht in diesem Thread, weil ich finde, dass es schlechter Stil ist, sich sachfremd an alte Themen zu hängen. Mach einen neuen Thread mit Deinem Thema auf, dann reden wir weiter.

  • Ja, zuerst mal einen eigenen Thread für diese Frage erstellen. Sie als Beitrag Nr. 62 an ein völlig anderes Thema anzuhängen ist wenig sinnvoll oder erfolgversprechend.


    Besntworte ich Dir gerne, aber nicht in diesem Thread, weil ich finde, dass es schlechter Stil ist, sich sachfremd an alte Themen zu hängen. Mach einen neuen Thread mit Deinem Thema auf, dann reden wir weiter.

    Liebe alte Großnager, bitte habt ein bisschen mehr Verständnis für die jungen Karnickel. So einen eigenen Thread erstellen ist auf dieser Seite nicht selbsterklärend. Je nachdem, auf welchen Weg man auf die Beiträge zugreift, findet man den Button "eine neue Frage stellen" nicht. Auch im Begrüßungstext steht da nichts.

  • Liebe alte Großnager, bitte habt ein bisschen mehr Verständnis für die jungen Karnickel. So einen eigenen Thread erstellen ist auf dieser Seite nicht selbsterklärend.

    ...und deshalb sollen wir das junge Karnickel jetzt schön zwischen den Löffeln kraulen, nachdem es uns in diesen Thread gepinkelt hat? Damit es nie lernt wie es richtig geht?

    Meinst Du mein sachlicher Hinweis auf eine "wenig sinnvoll oder erfolgversprechende" Vorgehensweise könnte die Gefühle des armen Karnickels so verletzt haben, dass es jetzt beim Osterhasen petzen geht und der uns nächste Woche keine Eier bringt?

    ;)

    „Schreibe nicht der Böswilligkeit zu, was durch Dummheit hinreichend erklärbar ist“

    Hanlons Rasiermesser

  • Je nachdem, auf welchen Weg man auf die Beiträge zugreift, findet man den Button "eine neue Frage stellen" nicht.

    In der Tat, ein beinahe unüberwindliches Problem: In einem Thread bzw. aus einem Thread heraus kann man keinen neuen Thread starten, sondern nur antworten. Und der große Button "Neues Thema" in jedem einzelnen Unterforum hat keinen Untertitel, dass solch ein neues Thema eine Frage sein oder enthalten darf. Schlimm!

    Zudem ist das ja auch das allererste Forum in diesem Neuland, woher sollte man also die hiesige Gepflogenheit auch nur ahnen, dass man sich nicht einfach irgendwo dranhängt und Fragen schreibt, die nicht mal zum Thema des gekaperten Threads passen ... ich meine, wenn es solche Foren seit vielen Jahren zu praktisch jedem Thema und schon seit vielen, vielen Jahren gäbe, dannnnnnn ...... aber das ist ja nicht der Fall. Oder?


    Die jungen Karnickel von heute können das alles nicht wissen, was die alten Karnickel mit der Muttermilch aufgesogen haben, was immer man damit meinen könnte ... ja ja ....

    Man wird alt wie ein Haus und lernt doch nie aus.