Austausch zu Themen der Mode- und Handelsbranche

  • der unter 5 Kölsch die Kneipe wieder verlassen hat

    Bei uns wär das halt nur eines, allerdings auch nur auf Volksfesten. Ein vernünftiges Maß für Bier ist die Halbe. Wenn man nicht gerade dran rumnuckelt wie ein Kleines Kind an der Milchflasche wirds nicht lack (schal) und man muss es auch nicht runterstürzen, om das zu vermeiden.


    Die Maß gibts ja bei uns nur, weil sonst die Kellnerin so oft laufen muss. Und ja, auch ich kenn Bierdeckel auf denen 15 Striche drauf waren. Wobei ich sagen muss, ich bin eher ein Schnapsdrinker. Acht oder neun Bier war mein persönlicher Rekord, da bin ich aber dann fast eingeschlafen. Nicht vor lauter Rausch sondern scheinbar wegen dem Hopfen.


    LG

    Markus

    "Ein Kompromiss ist dann vollkommen, wenn alle unzufrieden sind" Aristide Briand

  • Für mich ist alles ab Aldi Süd Bayern

    jetzt wird es spannend. Der nördlichste (mir bekannte) Aldi-Süd ist in Mettmann und das liegt noch ONO von Düsseldorf (das wiederum deutlich Nord von Köln liegt!)


    Damit hätten wir Köln jetzt also in Bayern eingemeindet... na dann Prost!


    Nelle Bitte verzeih, wenn wir hier Deinen Thread "kapern", aber üblicherweise geht es hier ziemlich sachlich und trocken zu. Da nutzen wir gerne mal solche Threads zum "Klönschnack" ;) :saint:

    Wer fragt ist ein Narr - für fünf Minuten. Wer nicht fragt bleibt ein Narr - sein Leben lang!

  • Ich wollte neulich mit dem Baden-Württemberg Ticket nach Lindau fahren. Der Zug fuhr nur bis Kressbronn, dort stieg ich in den Bus um und wollte ein Ticket ein Lindau kaufen. Der Busfahrer sagte: "Brauchen Sie nicht, Lindau gehört zu Baden-Württemberg!" - "Das sagen Sie aber bitte keinem Bayern..." - "Ach, die haben genug, die sollen sich nicht so anstellen!"


    Gehe ich richtig in der Annahme, dass die Bayern Köln als Ersatz für Lindau bekommen haben? ^^

    Für einen Betriebsrat gilt: Lobt dich der Gegner, ist das bedenklich. Schimpft er, dann bist du in der Regel auf dem richtigen Weg. (August Bebel)

  • auch von mir ein herzlichen Willkommen, wobei ich mich wundere, dass seit neuestem in Köln der Karneval als (fast) Fashion bezeichnet wird,


    also wir hier feiern weiter Karneval auf Hochdeutsch und Fastelovend auf eschwiler platt


    Allaf


    du arbeitest also bei KIK?

  • Ich glaube Fast Fashion ist Denglisch und bedeutet: Beinahe Mode. Sprich: Auf der Straße läuft niemand so herum. ;)


    Was den Ärtzen ihr Latein, ist den Lifestylefuzzis ihr Denglisch. Peinlich war nur, als nach Willen eines Modelabels die Rucksäcke "Body Bags" heißen sollten, was auf Englisch Leichensack bedeutet. ^^

    Für einen Betriebsrat gilt: Lobt dich der Gegner, ist das bedenklich. Schimpft er, dann bist du in der Regel auf dem richtigen Weg. (August Bebel)