Altersteilzeit Modell kündigen

  • Hallo zusammen,

    gestern hat unser AG im Monatsgespräch und darüber informiert, dass es zukünftig nur noch die gesetzliche Altersteilzeit mit 50% Vergütung im Unternehem geben soll. Bisher haben wir den ATZ Tarifvertrag des Groß- Ein- und Ausfuhrhandel angewandt. Dieser sieht eine Zahlung von 77% vor und immer wieder haben es Kollegen/innen in Anspruch genommen.

    In unseren Arbeitsverträgen steht:

    Betriebliche Regelung
    Unser Betrieb orientiert sich man Manteltarifvertrag für den Groß, Ein-und Ausfuhrhandel in seiner jeweils gültigen Fassung nebst den dazugehörigen Einzel Tarifverträgen, sowie die in unserem Hause geltende Betriebsvereinbarung, Sie ist aber nicht Mitglied einer der Tarifparteien, so dass die Tarifverträge lediglich als Orientierungshilfe dienen, sofern im Arbeitsvertrag oder in den Betriebsvereinbarungen nichts anderes gesagt ist. Dem/der Mitarbeiter/in ist bekannt, dass diese Kollektivvereinbarung im Personalbüro jederzeit zur Einsichtnahme ausliegt.

    Kann der AG einseitig festlegen, zukünftig nur noch nach dem Gesetz der Altersteilzeit und nicht mehr nach dem ATZ Tarifvertag ein Alterteilzeit Modell anbieten? Eine Betriebsvereinbarung zur ATZ haben wir nicht.

    Viele Grüße

    Marco

  • JA, das kann er

    wenn ihr das nicht wollt, dann werde alle Mitglied der Gewerkschaft und verhandelt einen Haustarifvertrag.

    Er kann ja auch alle ATZ-Anträge ablehnen, oder steht irgendwo in einer Betriebsvereinbarung, dass er ATZ gewähren muss?

    gruß

    Rabauke