BR-Sitzungsunterlagen per Mail?

  • Hallo zusammen,
    ich habe mal eine Frage zur Verteilung der Sitzungsunterlagen.
    Kann/darf man die Unterlagen einscannen und den BR-Mitgliedern per Mail zur Verfügung stellen? Hier könnte man z.B. die pdf-Datei mit einem Passwort versehen.

    Wie macht Ihr das in eurem BR?
    Kann man der Personlabteilung eine Frist setzen, an der die Unterlagen spätestens bereitgestellt werden?

    Freue mich über Eure Antworten

    Gruß
    kalle9

  • bei uns läuft die masse über email mit angehängten dateien (word und pdf), die passwortgeschützt sind. ein tipp: passwortSCHUTZ bedeutet wirklich eine mindestens 6stellige kombination aus ziffern und buchstaben (evtl. sogar sonderzeichen). es geistert im www reichlich passwortknacker-software herum, die simple passwörter problemlos knacken kann. weder aus dem email-betreff noch aus dem dateinamen der anlage, kann man bei uns auf's thema schließen. email-nachrichtentext gibt es bei uns gar keinen.
    voll paranoid, oder ...? aber lieber so, als auf schnauze fallen ...

    zweite frage von dir: dazu kann ich leider nix sagen.

    gruß
    deadline :twisted:

  • Selbstverständlich kann man eine Frist setzen. Ich halte es für selbstverständlich, dass man neben den Sitzungsterminen der GF auch mitteilt, bis wann Tagesordnungspunkte spätestens eingereicht worden sein müssen, damit sie noch berücksichtigt werden können.

    Die Frage ist immer, was passiert wenn die Termine nicht eingehalten werden?

    Bei §§ 99 und 102 werden die Fristens trotzdem in Gang gesetzt. Da geht dann nur eine Sondersitzung oder Terminverlängerung.

    Wir haben tarifvertraglich fixiert dass automatisch eine Fristverlängerung gewährt ist wenn das Thema nicht mindestens eine Woche vorher in regelmäßigen Telefoncalls ausdiskutiert wurde.

  • Hallo kalle9,

    wir haben die Dateien idR auf dem Server liegen. Die TO verschicken wir trotzdem noch getrennt per Email, allerdings unverschlüsselt.

    Fristen setzen wir der Personalabteilung immer wieder mal. Sollten Unterlagen nicht bis zu einem bestimmten Termin eingereicht sein, dann behandeln wir den TO auch nicht.

    Anhörungen zu § 99 und § 102 sind dabei außen vor.

    Gruß/Günther

  • Team-ifb

    Hat das Thema geschlossen.