In wie viele Ausschüsse darf ein BR-Mitglied

  • Hallo zusammen, bitte um Hilfe.

    Nach der BR-Wahl möchte ein BR-Mitglied in alle 7 Ausschüsse.

    Ist das erlaubt, gibt es eine Grenze?

    Ich habe nirgends was davon gefunden.

    Vielen Dank Euch Profis.

    Mit koll. Grüßen

    Martin

  • So viel ich weiß gibt es da keine Begrenzung.

    Allerdings kann ich aus eigener Erfahrung sagen, dass eine Mitgliedschaft in zu vielen Ausschüssen nicht sinnvoll ist. Wir haben nach der letzten BR-Wahl im Gremium beschlossen, dass wir den Vorsitzenden und dessen Stellvertreter in alle Gremien wählen. Das Ergebnis war, das die beiden in ihrer Funktion als BRV bzw. SBRV so viel arbeit hatten, dass sie kaum aktiv Arbeit für die Ausschüsse erledigen konnten. Somit haben sie eigentlich nur die Plätze in den Gremien blockiert, für diejenigen die eigentlich noch genügend Zeit hatten um sich zu engagieren.

    Dieses mal wird der BR wahrscheinlich anders handeln.

    LG

    Markus

    "Ein Kompromiss ist dann vollkommen, wenn alle unzufrieden sind" Aristide Briand

  • Zitat von Sylt Fan

    BR hat 11 Mitglieder und der Koll. ist nicht freigestellt.

    Hat sich der Kollege denn um eine Freistellung beworben und wurde nur nicht gewählt ? Dann machen dessen Bemühungen Sinn, auf diesem Wege defakto eine Freistellung zu erreichen. Denn wer in 7 Ausschüssen tätig ist, kann seinen arbeitsvertraglichen Verpflichtungen wohl kaum noch wahrnehmen.

  • Er war in der letzten Periode stellvertr. BRV.

    Ist jetzt einfach bei der Konst. nicht mehr gewählt worden.

    Freistellung haben wir nur eine, die hat der BRV.

    Er will einfach nicht mehr an den AP und versucht damit eine pseudo Freistellung.

    Gruß Martin

  • Zitat von Sylt Fan

    Freistellung haben wir nur eine, die hat der BRV.

    Warum nur EINE ? Nach §38 Abs.1 BetrVG habt Ihr Anspruch auf mindestens 2 freigestellte Betriebsratsmitglieder

  • Zitat von schwede12

    Stimmt so nicht Iwan zwischen 400 und 500 AN gibt es einen 11er BR mit einer Freistellung!

    Richtig. Aber ich bin davon ausgegangen, dass der Betrieb zwischen 501 bis 900 Arbeitnehmer beschäftigt und somit 2 Betriebsratsmitglieder freizustellen wären.

  • nein es gibt keine Grenze und wenn der BR den kollegen in alle ausschüsse rein wählt dann ist er überall drin. Das entscheidet ihr doch mit der Wahl des kollegen in die Ausschüsse. Wenn das der Wille des BR ist, dann ist es das.

  • Team-ifb

    Hat das Thema geschlossen.