Lohnfortzahlung bei AUsschusssitzung

  • Hallo ihr lieben,

    Angenommen ich habe in einer Woche planmäßig Nachtschicht (Sonntag 22:00 bis Freitag 6:00), tägliche Arbeitszeit 8 Stunden und werde zu einer Ausschusssitzung geladen die 300 km entfernt stattfinden soll. Wie muss sich da mein Stundenkonto bzw meine Nachtschichtzuschläge verhalten?

    Ich kann ja so nur von Sonntag zu Montag, Montag zu Dienstag in der Nacht arbeiten, dann Mittwoch früh zur Sitzung fahren und Abends wieder zurück, und dann am Donnerstag erst wieder in den freitag arbeiten.

    Somit komme ich inklusive der Sitzung ja nur auf 4 anstatt 5 Arbeitstage.

    Kann mir da jemand helfen:?:

  • sofern dir die Ableistung der Nachtschicht vor oder nach einer Betriebsratssitzung unmöglich oder unzumutbar ist, hast du Anspruch auf bezahlte Freistellung gemäß § 37.2 BetrVG (vgl. BAG 07.06.1989 - 7 AZR 500/88).

    Dies dürfte in deinem Fall der ganztägigen Sitzung und An- / Abreise gegeben sein.

  • Team-ifb

    Hat das Thema geschlossen.